Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicke bitte hier.

Kreativwirtschaftspost | Dezember 2018

KREATIVWIRTSCHAFTSHANDBÜCHER
Nutze die Fenstertage am Jahresende für dich und dein Unternehmen

In unseren maßgeschneiderten Kreativwirtschaftshandbüchern werden anhand konkreter Beispiele mit vielen Tipps und praxisnahen aufbereiteten Informationen sowie Fragestellungen im unternehmerischen Alltag Kreativschaffender einfach und anschaulich beantwortet. Lade dir die Kreativwirtschaftshandbücher hier herunter oder bestelle dir deine kostenfreien Print-Exemplare.




LEITFADEN | MIT KREATIVEN WIRTSCHAFTEN 
Das 1x1 für Unternehmen, die in Kreativleistungen investieren

Nutzungsrechte sind die „Handelsware“ der Kreativen. Daher gibt es bei den Rechten am kreativen Werk als Beauftragender einiges zu beachten. Damit alles mit „rechten“ Dingen zugeht, gibt es die Karte Faktor Rechte“ im Leitfaden „Mit Kreativen wirtschaften“.
Hier kannst du dir den Leitfaden downloaden oder ein Print-Exemplar kostenfrei bestellen.

PERFORMANCE DER KMU IN ÖSTERREICH
Im EU-Vergleich erneut überdurchschnittlich

Zwischen 2008 und 2017 erwirtschaften KMU in Österreich 83 % des Beschäftigungszuwachses und fast 70 % des Zuwachses der Wertschöpfung. Laut dem aktuellen Datenblatt des Small Business Acts (SBA) der Europäischen Kommission weisen österreichische KMU nach wie vor ein starkes und sich weiter verbesserndes SBA-Profil auf. Österreich erreicht die besten Positionen mit einem Spitzenplatz im Bereich „Umwelt“ und einem 3. Platz im Bereich „Binnenmarkt“. In den Bereichen „Internationalisierung“ und „Fähigkeiten und Innovation“ schneidet Österreich überdurchschnittlich ab.

© Wirtschaftskammer Österreich


C HOCH 3 GESCHICHTE | HERR MICHL
Die schnellste Kameratasche der Welt

Kann eine Fototasche schnell sein? Ja, wenn sie Persönlichkeit hat und einen speziellen Gurt, der die Kamera blitzschnell aus der Tasche zieht und ebenso schnell wieder verwahrt. Beim Kreativwirtschaftscoaching C hoch 3 in Niederösterreich entstand in Kooperation mit Fotograf Michael Bösendorfer, Designerin Iris Fritz und der Taschenmanufakteurin Bettina Chochola Herr Michl – eine leichte, robuste Tasche aus PET recyceltem Filz, in der Kamera und Objektiv verstaut und gleich zur Hand sind, wenn sich einzigartige Motive bieten. Mehr über das patentierte Produkt findest du hier in der ganzen Kreativwirtschaftsgeschichte!


© Herr Michl


DIE UNENDLICHEN MÖGLICHKEITEN DES DRUCKS
druck & medien MAGAZIN

Stell dir vor, du sitzt auf dem Sofa und hast auf einmal den sanften Duft von Heu in der Nase. Vor dir findest du ein Buch. Du nimmst es in die Hand und gleitest über den Umschlag, fühlst getrocknetes Gras an den Fingerspitzen. In deinem Kopf entstehen Bilder von einer Alm und du hörst die Glocken der weidenden Kühe. Du öffnest das Buch und... tauchst ein in die Geschichte des Tiroler Grauvieh. Wie die Tiroler Alpina Druck genau so ein neues Leseerlebnis geschaffen hat kannst du im neuen druck & medien Magazin nachlesen.

EU AKTUELLES
Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe
Das Europäische Parlament spricht sich für eine Stärkung der Kreativwirtschaftsbranche aus

Die Annahme von Verhandlungspositionen zu wichtigen Förderprogrammen für die Zeit nach 2020 stand auf der Agenda der letztwöchigen Plenarsitzung des Parlaments. Insbesondere gelangte die Parlamentsposition für das zukünftige Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe zur Abstimmung. Das Budget soll auf mindestens 120 Milliarden Euro erhöht werden, um die Wettbewerbsfähigkeit Europas gegenüber den Vereinigten Staaten und China zu stärken. Die Abgeordneten wollen Kreativität und Design als Querschnittsmaterie horizontal in einer Vielzahl der Programmteile von Horizon Europe verankern. 

Die Kreativwirtschaft Austria begrüßt das Abstimmungsergebnis über die Position des Europäischen Parlaments für die nun beginnenden Verhandlungen mit den Mitgliedstaaten. Positiv ist insbesondere, dass sich die Abgeordneten unter anderem für eine Vorsehung von Fördermitteln für den europäischen Kreativwirtschaftssektor einsetzen wollen. Dies schafft eine Basis für die Förderung von inkrementellen Innovationsvorhaben sämtlicher Branchen unter Anwendung eines breiten Innovationsbegriffs.

Details


EU-Rahmenprogramm „Horizon 2020“
Du willst 2019 einreichen?

Weiterbildung und Erfahrungsaustausch zu europäischen Förderungen für Forschung und Innovation stehen im Fokus der Trainings, Webinare und des „EU-Networkings“ der FFG-Akademie. Alle Veranstaltungstermine im 1. Halbjahr 2019 für die Trainings zur Projektantragstellung bzw. zum Projektmanagement für deine Einreichungen "Horizon 2020" findest du hier.

Details


KREATIVWIRTSCHAFTSAUSSCHREIBUNGEN
creative_pioneer
Reiche jetzt bis 31. Dezember 2018 ein! 

Das Förderprogramm unterstützt Gründerinnen und Jungunternehmern der Kreativwirtschaft, die neue Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse entwickeln.
Förderquote: 60 %, max. Fördersumme: 50.000 Euro, Mindestprojektgröße: 10.000 Euro 

Details


creative_to market
Reiche jetzt bis 31. Dezember 2018 ein!

Förderung von neuen Marketing- und Vertriebsstrategien von Kreativwirtschaftsunternehmen zur Positionierung kreativ-künstlerischer Produkte und Dienstleistungen auf neuen Märkten. Förderquote: 50 %, max. Fördersumme: 50.000 Euro, Mindestprojektgröße: 5.000 Euro 

Details

Designmonat Graz 2019
Reiche jetzt bis 4. Februar 2019 ein!

Nutze die Chance und reiche gleich ein! Bei dem "Call for Programme" können Events, Ausstellungen, Workshops oder einzelne Programmpunkte eingereicht werden. Für das Format "Design in the City" können sich sowohl ProduktdesignerInnen als auch ShopbetreiberInnen bewerben.

Details


NÖ: 1. Creative Business Award
Reiche jetzt bis 10. Jänner 2019 ein! 

Der Creative Business Award sucht und prämiert die kreativsten niederösterreichischen Unternehmen, Geschäftsideen und Projekte.

In drei Kategorien werden die besten Projekte mit je 3.000 Euro ausgezeichnet:
1. Creative Business
2. Creative Idea/Start-Up
3. Creative Student

Details


Future Architecture Platform
Reiche jetzt bis 7. Jänner 2019 ein! 

Future Architecture ist die erste paneuropäische Plattform für Architekturmuseen, Festivals, Produzentinnen und Produzenten, die der breiten Öffentlichkeit Ideen über die Zukunft von Städten und Architektur näher bringt. Eingereicht werden können theoretische oder konzeptionelle Vorschläge für räumliche, soziale oder kulturelle Innovationen. 

Details

Staatspreis Digitalisierung 2019 des BMDW
Reiche jetzt bis 11. Februar 2019 ein!

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) verleiht 2019 den Staatspreis Digitalisierung in den Kategorien digitale Produkte und Lösungen, digitale Transformation und künstliche Intelligenz sowie den Sonderpreis “Digitale Verwaltung“. Der Wettbewerb ist themenoffen und umfasst das gesamte Leistungsspektrum des Digitalsektors.

Details


creative_project
Reiche jetzt bis 31. März 2019 ein! 

Das Förderprogramm creative_project unterstützt Unternehmen der Kreativwirtschaft bei der Entwicklung kreativer Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse. Der Fokus des Förderprogramms liegt auf einer künstlerisch-kreativen Qualität und der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit des Vorhabens. Förderquote: 50 %, max. Fördersumme: 150.000 Euro, Mindestprojektgröße: 10.000 Euro 

Details


Vienna Calling: Creatives
Reiche jetzt bis 30. Juni 2019 ein!

Der Förderwettbewerb „Vienna Calling: Creatives“ unterstützt österreichische und internationale Unternehmen der Kreativwirtschaft, die neue Produkte, Vertriebswege, Dienstleistungen oder Prozesse in Wien oder gemeinsam mit einem Wiener Unternehmen entwickeln.
Förderquote: 50 %, bei Kooperationen 60 %, max. Fördersumme 150.000 Euro je Projekt, Mindestprojektgröße 10.000 Euro

Details


Österreichweite EPU Webinare
Wähle deine Favoriten für 2019

Denkblockade, Phoneography, Charisma oder Finanzierung von Innovation und Wachstum - Das sind nur einige der Themen bei der Wahl der EPU Webinare 2019. Stimme jetzt für deine Favoriten ab und die Themen mit den meisten Stimmen werden 2019 als kostenlose Webinare durchgeführt. Experten präsentieren Ihnen live in 1 h die wichtigsten Inhalte zum jeweiligen Thema.

Details


rienna con/temporary design shop
von 9. bis 22. Dezember 2018

Der temporäre Design-Store bietet an seinem neuen Standort Produkte von Wiener Designschaffenden. Darüber hinaus interpretiert rienna in einer Eventreihe Elemente des Kaufhauses neu – live, künstlerisch und performativ.
rienna ist eine Initiative von friendship.is & apart gemeinsam mit der Wirtschaftsagentur Wien.

Details

Growth Hacking für Kreative und Startups 
von 17. bis 18. Jänner 2019 

Dein Produkt ist marktfähig, kommt gut an aber deinen Verkaufszahlen fehlt die Dynamik? Social Media, Newsletter, Website – alles wird bedient, liefert aber nicht den gewünschten Output? Schon mal Growth Hacking probiert? Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zeigt dir, was in deiner Marketing-Toolbox nicht fehlen darf. Beim Innovation Lab -Einstieg ins Growth Hacking, Beginners Bootcamp für Kreative und Startups.

Details


Zukunftsreise Austin & Los Angeles | The future of music business
von 16. bis 19. März 2019 

Das AußenwirtschaftsCenter Los Angeles und die AUSSENWIRTSCHAFT Creative Industries in Kooperation mit dem in LA ansässigen österreichischen Produzenten Bernhard Penzias von Samstag, 16. bis Dienstag, 19. März 2019 eine Zukunftsreise für Unternehmen aus der Musikbranche sowie Musikschaffende zum SXSW-Festival in Austin sowie nach Los Angeles.

Details

AUSTRIA SHOWCASE | Österreichische Designausstellung Salone del Mobile
von 9. bis 14. April 2019 | Mailand , Italien

Der Salone Internazionale del Mobile in Mailand gilt als Weltleitveranstaltung im Design- und Möbelbereich. Bis 31. Dezember können sich österreichische DesignerInnen, sowie produzierende Unternehmen für den Austrian Showcase auf der Salone Internazionale del Mobile in Mailand bewerben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Bereichen Möbel, Tableware und Beleuchtung.  Die Exponate müssen in den letzten zwei Jahren entstanden sein. Nutze deine Chance, dich und deine Produkte im Rahmen der wichtigsten Möbel- und Designmesse der Welt zu präsentieren.

Details


Innovation Agent Academy
von Februar bis Oktober 2019

Die Innovation Agent Academy zeigt Wege, Ansätze, Prozesse, Frameworks und Methoden – call it what you want – zur Innovation auf, erweitert den Blickwinkel und die Perspektiven, steigert die eigene Kreativität und ermöglicht so die aktive Weiterentwicklung des persönlichen Mindsets, das der Ursprung für nachhaltigen Erfolg ist.
7 Module – 14 Tage hochkarätige Workshops – 8 erfahrene Facilitators – 5 kreative Impulsgeber

Details


designaustria-Fortbildungsprogramm
1. Halbjahr 2019

Als Wissenszentrum bietet designaustria regelmäßig Fortbildungen an, um Wissen zu erweitern, mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und sich von neuen Ansätzen und Ideen inspirieren zu lassen. Im ersten Halbjahr 2019 wird der Bogen erneut gespannt - von Workshops über Vorträgen zu Infoabenden, in denen diskutiert, ausprobiert, kommuniziert und reflektiert wird.

Details

Gewinnspiel | Lachen verboten
Die KAT verlost 2x2 Karten für den 26. Jänner 2019

Wenn ein Mann einen guten Job als Leiter im Außendienst hat, dazu eine erfolgreiche fleißige Frau, zwei gesunde Kinder, und als Draufgabe noch eine hübsche, kluge Geliebte, dann ist sein Leben scheinbar wohlgeordnet. Mitnichten! Der selbstverliebte Macho bekommt vom sogenannten schwachen Geschlecht eine starke Lektion verpasst. Die Komödie von MIRO GAVRAN ist eine amüsante Dreiecksbeziehung voller Überraschungen!
 
Wir verlosen 2x2 Karten für LACHEN VERBOTEN am 26. Jänner 2019 um 19.30 Uhr im Lindenhofsaal (3730 Eggenburg). Schreibe uns bis heute 20. Dezember 2018 eine E-Mail an kreativwirtschaft@wko.at mit dem Betreff "Gewinnspiel: LACHEN VERBOTEN" und mit ein bisschen Glück bist du eine/r der Gewinnerinnen und Gewinner von 2 Eintrittskarten. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 21. Dezember 2018 per E-Mail benachrichtigt.

Die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzerklärung findest du hier!

Details


Damit du deine Ideen verwirklichen kannst, haben wir

Praktische Handbücher | Nützliche Tipps | Weitreichende Netzwerke | Informative Treffen | Innovative Formate | Gute Beispiele | Umfangreiche Studien | Aktuelle Umfragen | Einen Newsletter

und sogar eine Website: www.kreativwirtschaft.at

Medieninhaber/Herausgeber:
Kreativwirtschaft Austria
Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Telefon: +43 (0)5 90 900 4000
E-Mail: kreativwirtschaft@wko.at
Web: www.kreativwirtschaft.at

Vertretungsbefugtes Organ:
Vorsitzender Gerin Trautenberger, BA.hons,

Geschäftsführung:
Mag. Michaela Gutmann, LL.M.

Tätigkeitsbereich:
Interessenvertretung, Service und Sichtbarkeit für die österreichische Kreativwirtschaft als Arbeitsgemeinschaft der WKÖ.


Blattlinie:
Die Kreativwirtschaftspost
informiert regelmäßig über aktuelle Themenstellungen für die Kreativwirtschaft.

Chefredaktion:
Mag. Michaela Gutmann, LL.M.

Druck:
Eigenvervielfältigung
Erscheinungsort Wien



Datenschutzerklärung
Offenlegung nach § 25 Mediengesetz


Wenn Sie diese E-Mail (an: Katrin.Roseneder@wko.at) nicht mehr empfangen möchten, kannst du diese hier kostenlos abbestellen.

Kreativwirtschaft Austria
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
Österreich

+43 (0) 5 90 900 – 4217
kreativwirtschaft@wko.at